Behandlungsmethoden

Bioresonanz und Spagyrik

Aufgrund des hohen Erfolgsquote arbeite ich in meiner Tierheilpraxis überwiegend mit Bioresonanz und Spagyrik. Der Ansatz des alternativmedizinischen Bioresonanz-Verfahren mit dem hochwertigen Gerät ist es, die elektromagnetischen Schwingungen des Organismus zu erfassen und nach harmonischen und disharmonischen Schwingungen zu trennen.

Das Gerät löscht die krankhaften Schwingungen bzw. wandelt sie in harmonische um und sendet sie zurück, damit der Körper seine Regulations- und Selbstheilungskräfte wieder aktivieren kann.

Über die Anwendungsgebiete darf ich leider keine Angaben auf meiner Homepage machen.

Gerne berate ich Sie in einem Gespräch.

Unterstützend verordne ich gerne Spagyrische Mittel. Diese wirken sowohl auf der körperlichen, als auch auf der seelischen und geistigen Ebene. Die pflanzlichen Tropfen oder Sprays werden in einem speziellen Verfahren besonders aufbereitet, so dass sie hochwirksam sind.

Spagyrik,  Botschaft der Pflanzen

Das Wort Spagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet „trennen“ und „wieder zusammenfügen“

Bereits bei Paracelsus im Mittelalter war die Spagyrik als Heilverfahren  bekannt.Mit der Herstellung von Arzneimitteln mittels alchemischer Verfahren grenzte Paracelsus sein Heilsystem von der damals verbreiteten “galenischen“  Medizin abHeute kann man die Spagyrik nach Dr. Zimpel als Brücke zwischen klassischer Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde sehen. Spagyrische Essenzen gehören zu den verträglichsten und wirksamsten Arzneimitteln. Sie werden in einem besonderen Verfahren aus Heilpflanzen hergestellt und sind ungiftig und unschädlich mit einem geringen Alkoholgehalt.Sie können sowohl  bei  akuten als auch bei chronischen Erkrankungen eingesetzt werden.Die Mittel wirken auf der Suche nach der tief liegenden Ursache von Krankheiten ganzheitlich, also auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Behandlung von Katzen, Hunden und Pferden.

Aber auch Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleintiere haben schon den Weg in meine Praxis gefunden.
Für die Besitzer ist es immer wieder erstaunlich, wie ruhig sich die Tiere während der Bioresonanz –  Behandlung verhalten.
Die meisten schlafen dabei oder liegen ganz entspannt.

Ein Tier spürt, was ihm gut tut.

Loreen bei der Behandlung
Loreen bei der Behandlung